Archiv der Kategorie: works

Grammars

Grammars
2010

Frottagen von Grammatiken aus dem Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin, 29,7 x 21 cm,  gerahmt.
Ausstellung Schluss. Zeichen. Artothek München.
Rubbings of grammars of the Center for Cultural Research, Berlin.

OFFICIAL BUSINESS



OFFICIAL BUSINESS
2009/2010
Gewinnmitteilungen, Briefumschläge, z.T. beschriftet, Nachsendeetiketten. Gesammelt im Lauf einer gerichtlich angeordneten Betreuung. Die Arbeit nimmt damit Bezug auf das dem Ausstellungsraum gegenüberliegende Amtsgericht.
Maße variabel

Grundbuchamt Ebersberg/München

Notifications of allegedly won prizes, envelops, partly labelled by hand, redirection labels. The collection  gathered as a guardian appointed by the court refers to the district court opposite to the Land registry office, Ebersberg/Munich

Folio

Folio
2010

Regierungsblatt für das Königreich Bayern 1803-1870 aus dem Amtsgericht Ebersberg, chronologisch nach Jahrgängen geordnet.
10 x 190 x 190 cm
Grundbuchamt Ebersberg bei München
Volumes of the Government Journal of the Kingdom of Bavaria 1803-1970 arranged chronologically
10 x 190 x 190 cm.
land registry office, Ebersberg/Munich

Unschuld des Werdens I

Unschuld des Werdens I
2010
Beistelltisch,  Schreibtischlampe, Bibliotheksbücher (Internationale Kinder- und Jugendbibliothek, Staatsbibliothek München).

Die Installation bezieht sich auf die erste Ausstellung nach der NS- Zeit im Haus der Kunst 1946 mit Kinder- und Jugendbüchern .

Occasional table, Desk lamp, Library books (International Youth Library Munich, Bavarian State Library).

The installation refers to the fact that the first exhibition in the Haus der Kunst after the NS era was an exhibition with youth books.
Haus der Kunst, München

Unschuld des Werdens I
2010
Beistelltisch 70 x 80 x 40 cm, Schreibtischlampe, Bibliotheksbücher (Internationalen Kinder- und Jugendbibliothek, Staatsbibliothek München). Projektion 200 x 400 cm. Die Installation bezieht sich auf die erste Ausstellung nach der NS- Zeit im Haus der Kunst München 1946 mit Kinder- und Jugendbüchern .
Occasional table 70x 80 x 40 cm, Desk lamp, Library books (International Youth Library Munich). Projection 200 x 400 cm. The installation refers to the fact that the first exhibition in the Haus der Kunst after the NS era was an exhibition with youth books.
Haus der Kunst, München

Tanz auf dem Vulkan

Ausststellung  28. 4.- 28.05.2010 in den Kunstarkaden, Sparkassenstr. 3, München.  Dienstag-Samstag, 13-19 Uhr. Künstler:  Albert Coers, Jadranka Kosorcic, Christoph Lammers, Ulla Reiter, Esther Rutenfranz, Performerin Stefanie Sachsenmaier.

Es erscheint zur Vernissage ein  Katalog  mit einem einführenden Essay „Überlegungen zur Kunst in der Risikogesellschaft“ von Jörg Scheller.  Der Katalog zeigt die Entwicklung der Arbeiten für die Ausstellung als „work in progress“ in Form von Ideenskizzen, Texten, Entwürfen;  zur Finissage Postkarten mit Abbildungen der in der Ausstellung zu sehenden Arbeiten.

Mehr auf der Seite der Stadt München

Wachstum/Ganz einfach

Einzelne Wörter aus Wahlplakaten des Bundestagswahlkampfs 2009 werden  durchgepaust. Isoliert von ihrem Zusammenhang und auf ihre Umrißlinien reduziert, wirken die Schriftzüge neutral-dokumentarisch.