Vor­trä­ge

Stra­ßen Namen Leuch­ten — ein Denk­mal für die Fami­lie Mann, Lite­ra­tur­fo­rum im Brecht-Haus Ber­lin, 6.6.2020

„The map is more inte­res­ting than the ter­ri­to­ry“. Bei­trag zur Eröff­nung der Aus­stel­lung „Ter­ri­to­ri­en — Raum und Grenz­fra­gen mul­ti­me­di­al“, Hal­le 50, Mün­chen, 25.1.2019

Miss rea­ding, miss use. MISS READ, Art Book Fes­ti­val, Haus der Kul­tu­ren der Welt, Ber­lin, 15.7.2017

Showing and tel­ling. Text — Bild — und wie­der zurück. Sym­po­si­um „Sagen und Zei­gen“, Kunstverein/Universität Bam­berg, Vil­la Des­sau­er Bam­berg, 8.11.2015

“Schein­fas­sa­den”? Archi­tek­tur des 19. Jahr­hun­derts in der Rezep­ti­on der Moder­ne und der Gegen­wart. Vor­trag auf der Tagung „Die Tage woher wir kom­men? Das 19. im 20. Jahr­hun­dert – heu­te“, Johan­nes Guten­berg-Uni­ver­si­tät Mainz, 12.12.2014.

From Alex­an­dria to Poz­nan. Kunstuniversität/Uniwersytet Arty­sty­cz­ny Poznan/Posen, 14.10.2014.

Biblio­te­ca pri­va­ta – Biblio­te­ca col­let­ti­va. Buch­in­stal­la­tio­nen 2004–2013. Peter Szon­di-Insti­tut für All­ge­mei­ne und Ver­glei­chen­de Lite­ra­tur­wis­sen­schaft der Frei­en Uni­ver­si­tät Ber­lin, 13.2.2014.

Fre­quent Fly­ers – One-Way-Rafts: Aspects of Pos­ses­si­on, Pro­duc­tion and Trans­por­ta­ti­on in Con­tem­pora­ry Art. Tagung „Sus­tainab­le art“, Uni­ver­si­tät Wroclaw/Breslau, 20.11.2013.

„… statt Lesen“ – künst­le­ri­sche Zweck­ent­frem­dung des Buches. Tagung „Zweck­ent­frem­dung. Zur kul­tu­rel­len Pra­xis des ‘unsach­ge­mä­ßen Gebrauchs’“ am Zen­trum für Kul­tur­wis­sen­schaft­li­che For­schung Lübeck (ZKFL), 15.11.2013.

Alex­an­dria – Visi­ons of a Place in and Bey­ond Egypt. Kon­fe­renz “Visi­ons of Egypt. Lite­ra­tu­re and Cul­tu­re from the Nine­teenth Cen­tu­ry to the Pre­sent”, Uni­ver­si­tät Hull, 6.9.2013.

Aus­wahl als künst­le­ri­sche Tech­nik. Sym­po­si­um „Found — trans­for­med — arti­cu­la­ted“, Depen­dance der Kunst­uni­ver­si­tät Posen in Skoki/PL, 25.4.2013.

Aus­stel­lungs­ka­ta­log und Künst­ler­buch ‑ Obso­le­te Kate­go­rien? Inter­dis­zi­pli­nä­re Gra­du­ier­ten­ta­gung „Kate­go­rien zwi­schen Denk­form, Ana­ly­se­werk­zeug und his­to­ri­schem Dis­kurs“, Karl-Fran­zens-Uni­ver­si­tät Graz, 27.5.2011.

Das Buch des Künst­lers als Künst­ler­buch. Work­shop „Wie­der­auf­ge­legt. Zur Appro­pria­ti­on von Tex­ten und Büchern in Büchern“, Ber­lin, 6.5. 2011.