Faktor X – das Chromosom der Kunst

 

Einladung_Faktor_x_orange_z

3. Biennale der Künstler im Haus der Kunst
29.07. – 24.09.2017

E. Berg, B. Blauth, S. Bretschneider, C. Brunetti, A. Coers,
D. Comani, J. de Rooij, T. Dizdar, N. Ekici, Expedition Medora,
D. Frigo, A. Frydman, K. Gaenssler, P. Gerschner, P. Gilyte,
E. Götze, Z. Habarta, J. Hayward, R. Hendriks, J. Hoek,
A. Hollywood, T. Kanellopoulos, Y. Koval, E. Krebs, M. Krug,
J. Kurek, C. Lammers, A. Lohr, S. Marcus, A. Mitterer,
P. Meinfelder, Monaconomad, J. Muskee, H. Oerlemans,
G. Passens, S. Peeters, S. Pittroff, P. Reill, R. Rottenfusser,
E. Ruhland, A. Rumland, I. Schicketanz, C. Schleiffert,
P. Senoner, H. Seyboth, A. Sijben, E. Simonyi, A. Stetka,
A. Steig, T. Thiel, S. Thiemann, Toffaha, S. Trojan, S. Unruh,
M. van Es, L. van Lieshout, D. Verhoeven, F. Vogl, S. Wagner,
F. Weinold, A. Witt, A. Wodtcke

Die Ausstellung lädt dazu ein, nach Faktoren zu fragen, die in der Kunst eine Rolle spielen, Einfluss auf ihre Wahrnehmung und Wertschätzung haben: Gehört auch das Geschlecht der KünstlerInnen dazu? Wie macht sich das Chromosom der Kunst bemerkbar?

Die Ausstellung stellt den Betrachter Tête-à-tête in eine Begegnungssituation mit dem Kunstwerk und dessen sinnlich-körperhafter Präsenz. Einige Arbeiten thematisieren das Geschlecht und die damit verbundenen Rollen explizit, gehen spielerisch mit Zuschreibungen, Idealbildern und Maskierungen um. Andere fügen sich eher assoziativ in den Themenkomplex ein. Präsent ist dabei das Interesse für Körperlichkeiten und Identitäten.

Es erscheint eine Publikation bei Revolver, Berlin, hg. von Albert Coers und Alex de Vries, mit Beiträgen von Larissa Kikol, Siri Hustvedt, Niña Weijers Jörg Scheller, Daniel Hornuff, Albert Coers, Eva-Maria Troelenberg, Dorothea Frigo.

Ein Booklet erscheint im Icon-Verlag Hubert Kretschmer, München.

Künstlerverbund im Haus der Kunst München e.V.
Prinzregentenstr. 1, 80538 München
Telefon: +49 (0) 89 222 655
mail@kvhdk-muc.de
kuenstlerverbund-im-haus-der-kunst-muenchen.de

Advertisements