Gas­teig Encoun­ters Edi­ti­on, 2020

21 x 29,7 cm, 14 Blatt, Umschlag Digi­tal­druck auf Kle­be­fo­lie, 6 ver­schie­de­ne Moti­ve, Innen­teil Druck auf Papier plus ein Blatt Ton­pa­pier, rot. Ein­ge­legt Druck A4 und Heft 10,5 x 14,8 x cm, 36 Sei­ten. Zusam­men­ge­hal­ten mit schwar­zem Gum­mi­band. Auf­la­ge 25 Ex + 2 AP, signiert und num­me­riert, Icon Ver­lag Hubert Kret­schmer Mün­chen 2020, ISBN: 9783946803768

Die Edi­ti­on besteht aus 14 Bil­dern aus einem Wör­ter­buch der Gebär­den­spra­che. Die Dru­cke sind gefal­tet, die Moti­ve dadurch gedreht und in zwei Hälf­ten geteilt, die Bild­wör­ter so noch­mals codiert. Im vor­de­ren Teil sieht man beim Blät­tern nur Gesich­ter und Ober­kör­per, ab der Mit­te die unte­re Hälf­te mit Bild­un­ter­schrift und “Bedeu­tung”. Es ergibt sich eine asso­zia­ti­ve Bild-Wort-Fol­ge. Die Blät­ter sind lose inein­an­der­ge­legt und las­sen sich vom Betrach­ter auch neu anord­nen. Der Umschlag ist auf Selbst­kle­be­fo­lie gedruckt.

Die Edi­ti­on erscheint im Zusam­men­hang mit der Serie Gas­teig-Encoun­ters, zur Aus­stel­lung JAJA NEIN­NEIN VIEL­LEICHT im Kul­tur­zen­trum Gas­teig, Mün­chen 2020. Redu­zier­te Schwarz-Weiß-Bil­der aus dem “Lehr-und Übungs­buch der Gebär­den Gehör­lo­ser” wur­den auf Kle­be­fo­lie instal­la­tiv in Kon­trast gesetzt mit der post­mo­der­nen Archi­tek­tur des Kul­tur­zen­trums, eröff­net im sel­ben Jahr 1985, in dem in Ber­lin das Bild­wör­ter­buch erschien.

In der Mit­te ein­ge­legt ist ein rotes gefal­te­tes Blatt, das auf die domi­nan­te Far­be im Kul­tur­zen­trum anspielt und wei­te­re ein­ge­leg­te Bestand­tei­le sepa­riert: ein Motiv auf A4 und ein Heft, das die Bild­wör­ter in Gegen­über­stel­lung mit Fotos von Situa­tio­nen im Aus­stel­lungs­raum zeigt, mit Text von Albert Coers, deutsch/englisch. Als Umschlag sind, wie in der Aus­stel­lung, Dru­cke auf Kle­be­fo­lie ver­wen­det, die abge­zo­gen und auf­ge­klebt wer­den kön­nen. Die Moti­ve für Umschlag und ein­ge­leg­tes Blatt wech­seln, so dass jedes Exem­plar den Cha­rak­ter eines Uni­kats hat  (Umschlag: “jetzt”, “Buch”, “innen”,“Kapitalismus”,“Bild”, “Wind”; ein­ge­leg­te Moti­ve: “rot”, “auf­merk­sam”, “fer­tig”).


21 x 29.7 cm, 14 she­ets, cover digi­tal print on adhe­si­ve foil, various motifs, inner part print on paper plus one sheet of tone paper, red. Inser­ted print A4, adhe­si­ve foil or paper, and book­let 10.5 x 14.8 x cm, 36 pages. Held tog­e­ther with black elastic band. Edi­ti­on 25 Ex + 2 AP, signed and num­be­red, Icon Ver­lag Hubert Kret­schmer Munich 2020, ISBN: 9783946803768

The edi­ti­on con­sists of 14 pic­tures from a sign lan­guage dic­tion­a­ry. The prints are fold­ed, the motifs thus tur­ned and divi­ded into two hal­ves, the pic­tu­re words thus encoded again. In the front part you can see only faces and upper body when tur­ning the pages, from the midd­le the lower half with cap­ti­on and “mea­ning”. The result is an asso­cia­ti­ve pic­tu­re-word sequence. The lea­ves are loo­se­ly pla­ced insi­de each other and can be rear­ran­ged by the view­er.

The edi­ti­on is publis­hed in con­nec­tion with the seri­es Gas­teig-Encoun­ters, on the occa­si­on of the exhi­bi­ti­on JAJA NEIN­NEIN VIEL­LEICHT at the Cul­tu­ral Cen­ter Gas­teig, Munich 2020. Redu­ced black and white pic­tures from a sign lan­guage text­book were prin­ted on adhe­si­ve foil and con­tras­ted with the post­mo­dern archi­tec­tu­re of the cul­tu­ral cen­ter, ope­ned in 1985, the same year that the pic­tu­re dic­tion­a­ry was publis­hed in Ber­lin.

Inser­ted in the cent­re is a red fold­ed sheet allu­ding to the domi­nant colour in the cul­tu­ral cent­re and sepa­ra­ting fur­ther inser­ted com­pon­ents: a motif on A4 and a book­let showing the pic­to­ri­al words in jux­ta­po­si­ti­on with pho­to­graphs of situa­tions in the exhi­bi­ti­on space, with text by Albert Coers, German/English. As in the exhi­bi­ti­on, prints on adhe­si­ve foil are used as covers, which can be pee­led off and stuck on. The motifs for cover and inser­ted sheet chan­ge, so that each copy has the cha­rac­ter of a uni­que spe­ci­men (cover: “now”, “book”, “insi­de”, “capi­ta­lism”, “pic­tu­re”, “wind”; inser­ted motifs: “red”, “atten­ti­ve”, “finis­hed”).