bin, 2022

​Instal­la­ti­on, ca. 40 x 60 x 75 cm
29.10. – 10.12.2022
Vin­cenz Sala, Berlin

Ein mit Büchern über­la­de­ner Papier­korb, bei­läu­fig in der Ecke der Gale­rie­ab­ge­stellt, wird zur Skulp­tur. Die Bücher stam­men aus einem loka­len Bücher­schrank in der Nähe der Gale­rie am Leon-Jes­sel-Platz, einer ehe­ma­li­gen Tele­fon­zel­le. Öffent­li­cher Raum und der einer Gale­rie sind so ver­bun­den. Eine ers­te Ver­si­on ent­stand 2021 bei einem Auf­ent­halt im Künst­ler­dorf Schöppingen.

A was­te bin over­loa­ded with books, casual­ly pla­ced in the cor­ner of the gal­lery, beco­mes a sculp­tu­re. The books come from a local book­ca­se near the gal­lery on Leon-Jes­sel-Platz, a for­mer tele­pho­ne booth. Public space and that of a gal­lery are con­nec­ted in this way.
A first ver­si­on was crea­ted in 2021 during a stay in the artist vil­la­ge of Schöppingen.

www​.vsa​la​.com/​b​o​o​k​s​.​h​tml
www​.vsa​la​.com/​V​i​n​c​e​n​z​_​S​a​l​a​_​s​h​o​w​s​.​h​tml
Insta­gram